2 Schauräume – 2 unterschiedliche Charaktere

Um unseren Kunden die Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten zu zeigen, können bei uns in der Firma 2 Schauräume besichtigt werden.

  • Schauraum 1: der Stilvolle im Firmengebäude
  • Schauraum 2: der etwas andere Schauraum in der alten Spenglerei

Ziel der Schauräume ist es, für die Badplanung Anregungen zu schaffen, neue Ideen zu fördern und die Wünsche der Kunden noch besser umsetzen zu können. Schauräume sollen inspirieren, überraschen und beeindrucken, andere Ansätze und Gedanken rund ums Bad fördern, als Ideengeber dienen.
Unsere Schauräume sollen Ihnen Hilfestellung und Ratgeber sein.

Schauraum 1: Der Stilvolle

Der Schauraum ist frisch und freundlich, hell und transparent und besteht aus verschiedensten Bädern, um den Kunden eine realistische Vorstellung von unterschiedlichsten Einrichtungsstilen zu ermöglichen.
Die verschiedenen Bäder zeigen einen Mix aus Form, Funktion und Design, von stilvoll klassisch, über modern bis extravagant, für kleine und große Besucher, sowie für Jung und Alt.
Der Schauraum wird zwei mal im Jahr mit neuen Fliesen und Einrichtungsgegenständen komplett neu gestaltet, um Trends zu setzen und am Stand der Technik zu sein.

Schauraum 2: Der etwas andere Schauraum

Die Herausforderung bei der Schauraum-Gestaltung war groß, denn einerseits wollten wir den Flair der alten Spenglerwerkstatt aufrecht erhalten und andererseits etwas völlig Neues kreieren.
Es wurden sowohl klassische Werte wie Komfort und Qualität, als auch trendsetzendes Design und Kreativität in den Fokus gestellt.
Individualität statt Langeweile ist das Motto des etwas anderen Schauraums!

Kreatives Teamwork: Für die Gestaltung wurden nicht abgehobene Profidesigner geholt, sondern in der Firma selbst nach kreativen Talenten gesucht. So arbeiteten unsere Bad- und Fliesenprofis eng mit unseren Lehrlingen zusammen. Das gesamte Kollar Team brachte Ideen ein und die loftartige Atmosphäre der 1945 erbauten Spenglerwerkstatt gab einen perfekten Rahmen dafür ab.

Aus alt mach neu: Nicht immer wird bei einer Badsanierung alles neu gemacht. Wir wollten zeigen, dass man Synergien zwischen Altem und Neuem schaffen kann und dabei voll im Trend liegt. Im Schauraum dient beispielsweise eine alte Werkbank als Untertisch für Waschbecken. Lager-Paletten wurden zu einem Tisch umfunktioniert.

Lassen auch Sie sich inspirieren und werfen Sie einen Blick auf unsere Schauräume mit vielen spannenden Ideen!