Flächenheizung/ Kühlung

Sonnenwärme wird als besonders angenehm empfunden, weil es sich dabei um Strahlungswärme handelt.
Bei Flächenheizungen handelt es sich um dasselbe Prinzip, daher werden sie, dank der großflächigen Strahlungswärme, als sehr behaglich empfunden.
Da so große Flächen beheizt werden können, braucht man nur geringe Heizwassertemperaturen, um die gewünschte Raumtemperatur zu erhalten. Das spart Heizkosten.
Und das Beste daran: Die Wände spenden nicht nur behagliche Wärme im Winter, sondern können, zum Beispiel in Kombination mit einer Wärmepumpe, im Sommer auch für angenehm kühle Temperaturen im Wohnbereich sorgen.

Bei Neubauten sind Flächenheizungen aufgrund ihrer positiven Eigenschaften schon seit einigen Jahren Standard.
Und auch bei Sanierungen oder im nachträglichen Einbau gibt es mittlerweile perfekte Trockenbau-Lösungen für die einfache und schnelle Montage.

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • großflächige Heizung und Kühlung – dadurch optimale Wärmeübertragung
  • umweltfreundlich, da energiesparendes Niedertemperatur-System
  • hoher Komfort, da keine Zugluft und absolut geräuschlos im Betrieb
  • behagliches und gesundes Klima dank wohliger Strahlungswärme

Auch Bilder, Regale oder Hängeschränke können mit Hilfe eines Rohrsuchgeräts auf eine Wand mit Wandheizung problemlos angebracht werden.

Nachteile gibt es bei fachgerechter Ausführung heutzutage nicht mehr.

Flächenheizungen mit großflächiger Strahlungswärme