Förderungserweiterung

Förderungserweiterung
03.07.2024

Förderung für alle, die bereits grün heizen!

Für alle, die schon vor 15 Jahren den Schritt in eine erneuerbare Energie-Zukunft gemacht haben, gibt es seit 1.7.2024 auch eine Förderung.
Wenn Sie Ihre alte, aber bereits auf erneuerbare Energien basierte Heizung - wie z.B. eine Holzheizung oder Wärmepumpe Wärmepumpen nutzen die in den Elementen Luft, Wasser und Erde gespeicherte Umweltenergie für Heizung, Warmwasser, kontrollierte Wohnraumlüftung und Kühlung. Details - gegen eine neue, noch effizientere und umweltfreundlichere Heizung austauschen, erhalten Sie eine Bundesförderung von 5000 €.
Bei gleichzeitiger Installation von Solarkollektoren (mind. 6m²) gibt es einen Solarbonus von 2500 €.
Was wird gefördert?
Gefördert wird der Austausch eines erneuerbaren Heizungssystems ( Wärmepumpe Wärmepumpen nutzen die in den Elementen Luft, Wasser und Erde gespeicherte Umweltenergie für Heizung, Warmwasser, kontrollierte Wohnraumlüftung und Kühlung. Details , Holzheizung) mit einem Mindestalter von 15 Jahren gegen einen Fernwärmeanschluss, eine Wärmepumpe oder eine Holzheizung, sofern damit eine Steigerung der Endenergieeffizienz verbunden ist.
Hier geht´s zur Förderung:
Nächster Eintrag
Building Times Cover